Deutschland, ein Coronaland: Wir müssen jetzt gemeinsam lernen

Published 22/03/2020 in Inland, Politik

Deutschland, ein Coronaland: Wir müssen jetzt gemeinsam lernen
Denunziant ante portas? Eine Gartenfigur mit einem Fernglas steht in Hohensaaten (Landkreis Märkisch-Oderland) hinter der Hecke eines Vorgartens.

Jetzt schlägt die Stunde von solidarischen Nachbarn. Und die von Denunzianten und Verleumdern. Die einen kümmern sich um die Alten nebenan, die andern stellen massenweise Fotos von Leuten ins Netz, die sich angeblich falsch verhalten. Spaziergänger im Park und Väter mit vollen Einkaufswagen kommen in Nahaufnahme an den Twitter-Pranger.

Doch warum hat der Blockwart einen legitimen Grund, draußen zu sein, der Geblitzte aber nicht? Vielleicht bringt der Familienvater auch noch seinen alten Eltern Klopapier mit, und vielleicht macht die WG einen vorsichtigen Spaziergang, weil sie sich eh die Wohnung teilt.

Sogar die Polizei ist gelassener als so mancher Privatwachtmeister. In der Partystadt Berlin berichten die Beamten von größtenteils einsichtigem Jungvolk. Auf Twitter warnen sie die Denunzianten: „Die ggf. noch geöffnete Kneipe ist kein Grund, unseren Notruf zu wählen.“

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen