400.000 Dollar: Astronomische Preise für kosmische Turnschuhe

Published 24/07/2019 in Mode & Design, Stil

400.000 Dollar: Astronomische Preise für kosmische Turnschuhe
Teurer Schuh: Der „Moon Shoe“ von Nike aus dem Jahr 1972 hinterlässt im Sand Spuren wie die Astronauten auf dem Mond.

Der „Moon Shoe“ von Nike gehört zu den seltensten Sportschuhe, die je hergestellt wurden. Ein kanadischer Investor hat die Sneaker aus dem Jahr 1972 nun für über 400.000 Dollar ersteigert – um sie in sein Privatmuseum zu stellen.

Der kanadische Investor und Sammler Miles Nadal hatte erst kürzlich 850.000 Dollar für 99 Paar der seltensten Turnschuhe der Welt ausgegeben. Am Dienstag kaufte er dann den 100. Sneaker – den Nike Waffle Racing Flat „Moon Shoe“ für 437.500 Dollar (etwa 390.000 Euro), wie das Auktionshaus Sotheby’s in New York mitteilte.

Damit wurde der bisherige Weltrekord bei weitem übertroffen: 2017 hatte ein Paar signierte Converse-Sportschuhe, die Basketballlegende Michael Jordan im Finale der Olympischen Spiele 1984 getragen hatte, knapp über 190.000 Dollar erzielt.

Der nun versteigerte Nike „Moon Shoe“ von 1972 ist eines der seltensten Modelle überhaupt. Angeblich soll Nike-Mitgründer Bill Bowerman auf der Suche nach einer ganz speziellen Sohle Gummi in das Waffeleisen seiner Frau gegossen haben. Den Namen „Moon Shoes“ haben die Sneaker von den Spuren, die sie am Boden hinterlassen. Sie erinnern an das Fußmuster der Mondlandung 1969. Hergestellt wurde der Laufschuh in Vorbereitung auf die Olympischen Sommerspiele 1972, sie bestehen aus Nylon und werden von Angelschnur zusammengehalten.

Laut Sotheby’s wurden lediglich zwölf Paare produziert, nur bei einer Handvoll ist die Existenz noch bekannt. Das nun versteigerte sei das einzige bekannte, dessen Zustand als ungetragen bezeichnet werden könne. Er hatte einen Schätzpreis von 160.000 Dollar und war Teil der Online-Auktion „Stadium Goods: the Ultimate Sneaker Collection“ von Sotheby’s.

Der kanadische Sammler Nadal war der erfolgreiche Bieter: „Ich bin begeistert, die legendären Nike Moon Shoes zu erwerben, einen der seltensten Turnschuhe, der jemals hergestellt wurde, und ein wahres historisches Artefakt in der Sportgeschichte und der Popkultur”, sagte der 61-Jährige nach dem Kauf.

Nadal will die 100 ersteigerten Sneaker, zu denen auch die Nike Mags gehören, die Marty McFly 1989 im Kultfilm „Zurück in die Zukunft II“ trug, in seinem privaten Museum in Toronto ausstellen.

Print article

Leave a Reply

Please complete required fields