Referendum

Spanien in der Krise: Patrioten auf Madrids Straßen

Spanien in der Krise: Patrioten auf Madrids Straßen

Published 08/10/2017

Beim „patriotischen Marsch“ demonstrieren in Madrid Zehntausende gegen eine Unabhängigkeit Kataloniens, sogar mit Symbolen der Franco-Diktatur. Doch eine junge Spanierin setzt weiter auf den Dialog – und auf Liebe. [mehr…]

Krise in Spanien: „Ein unabhängiges Katalonien hätte eine Zukunft in Europa“

Krise in Spanien: „Ein unabhängiges Katalonien hätte eine Zukunft in Europa“

Published 08/10/2017

Politikwissenschaftler Klaus-Jürgen Nagel erklärt im FAZ.NET-Gespräch, was den spanischen vom britischen Nationalismus unterscheidet – und warum Regierungschef Rajoy mit seiner Position zum Referendum in der EU erfolgreich war. [mehr…]

Puerto Rico will 51. Bundesstaat der Vereinigten Staaten werden

Puerto Rico will 51. Bundesstaat der Vereinigten Staaten werden

Published 11/06/2017

Eine Mehrheit bei der Volksabstimmung in Puerto Rico will ihr Land zum 51. Bundesstaat der Vereinigten Staaten machen.

Puerto Ricaner sind zwar amerikanische Staatsbürger, aber Puerto Rico nur ein assoziierter Freistaat Amerikas. Bei einer Volksabstimmung hat sich eine Mehrheit dafür ausgesprochen, das zu ändern.

[mehr…]

Die gewaltigen Probleme der italienischen Banken

Die gewaltigen Probleme der italienischen Banken

Published 01/12/2016

Nur scheinbar eine Trutzburg: Die Zentrale von Monte dei Paschi in Siena

Italien fiebert der Volksabstimmung am kommenden Sonntag entgegen. Aber selbst bei einer Zustimmung zu Renzis Reformprojekt ist die Krise nicht vorbei. Dafür sind die Probleme der italienischen Kreditinstitute schlicht zu groß. Ein Überblick.

[mehr…]

Verdruss in Italien

Verdruss in Italien

Published 28/11/2016

Ein „Ja“ zum Referendum soll laut Renzi Wachstum bringen.

Italiens Regierungschef Renzi hat Reformen durch Wahlgeschenke ersetzt. Das schafft kein Wirtschaftswachstum. Auch darum geht es in dem bevorstehenden wichtigen Referendum.

[mehr…]

„Nicht jeder fühlt sich als Weltbürger“

„Nicht jeder fühlt sich als Weltbürger“

Published 27/11/2016

Bundespräsident Joachim Gauck mit einem jungen Besucher vergangenen Freitag im Garten von Schloss Bellevue

Mit der EU ging es wohl zu schnell voran, sagt der Bundespräsident. Joachim Gauck zeigt Verständnis für Menschen mit Heimatbedürfnis. Beim Thema Volksentscheide bleibt er aber skeptisch.

[mehr…]

Italiener horten Gold in der Schweiz

Italiener horten Gold in der Schweiz

Published 26/11/2016

Italiener fliehen in Gold: Am 4. Dezember stimmen die Italiener über eine Verfassungsreform ab, an die Ministerpräsident Matteo Renzi seine politische Zukunft geknüpft hat.

Hintergrund soll die Ungewissheit über den Ausgang des bevorstehenden Verfassungsreferendums und den Verbleib Italiens in der Eurozone sein. Wo bringen die Italiener das Geld hin?

[mehr…]

Orbáns zweite Niederlage

Orbáns zweite Niederlage

Published 08/11/2016

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán am Dienstag im Parlament

Wieder bremst die Opposition ein Vorhaben des ungarischen Premierministers aus: Seine geplante Verfassungsänderung ist gescheitert. Warum ging Orbán sehenden Auges in die Niederlage?

[mehr…]

Wahlleiter: Erreichen des Quorums ist unwahrscheinlich

Wahlleiter: Erreichen des Quorums ist unwahrscheinlich

Published 02/10/2016

Bei einer Demonstration Oppositioneller gegen Ministerpräsident Viktor Orban in Budapest hält ein Mann ein Schild mit der Aufschrift „Was habe ich da getan?“ in die Luft.

Der Leiter des ungarischen Wahlausschusses rechnet mit einer Wahlbeteiligung von unter 50 Prozent. Das Referendum, das über die Aufnahme von Flüchtlingen entscheiden soll, wäre damit hinfällig.

[mehr…]

Die seltsame Ruhe nach dem Brexit

Die seltsame Ruhe nach dem Brexit

Published 11/08/2016

Mit der Sonne kehrt in London auch die Konsumlaune zurück. Immerhin 29 Prozent der Briten erwarten vom Brexit einen positiven wirtschaftlichen Effekt.

Sechs Wochen nach der „Brexit“-Entscheidung hat das Vereinigte Königreich zu einer unerwarteten, fast gespenstischen Ruhe gefunden. Doch es gibt noch viele Fragen zu klären.

[mehr…]