Hillary Clinton

Weißes Haus gibt Einmischung des Präsidenten zu

Weißes Haus gibt Einmischung des Präsidenten zu

Published 02/08/2017

Präsident Trump habe geholfen, aber nichts diktiert: Scheibchenweise gibt das Weiße Haus Informationen über das geheime Treffen von Trump junior mit einer russischen Anwältin heraus.

Der amerikanische Präsident habe seinem Sohn helfen wollen, heißt es aus dem Weißen Haus. In einem Detail weist die Regierung aber vorherige Berichte zurück.

[mehr…]

Donald Trump junior: Es gab nichts zu berichten

Donald Trump junior: Es gab nichts zu berichten

Published 12/07/2017

Donald Trump junior bezieht im Interview mit dem Fernsehsender Fox News Stellung zu seinem umstrittenen Treffen mit einer russischen Anwältin.

Donald Trumps Sohn hat sich erstmals zu seinem Treffen mit einer russischen Anwältin geäußert. Sein Vater lobt den Junior für seine Offenheit. Doch Vizepräsident Pence geht bereits auf Distanz. Führende Politiker sprechen von kriminellem Verhalten.

[mehr…]

„Wenn es das ist, was Sie sagen, liebe ich das“

„Wenn es das ist, was Sie sagen, liebe ich das“

Published 11/07/2017

Donald Trump junior im Januar im Trump Tower in New York – wo auch das Treffen mit der russischen Anwältin stattgefunden hat.

Donald Trump junior geht in die Offensive – und veröffentlicht E-Mails zu seinem Treffen mit einer russischen Anwältin. Dem amerikanischen Präsidenten schadet die Affäre seines Sohnes bislang kaum. Doch mittelfristig könnte sie zum Problem werden.

[mehr…]

Trump Junior traf russische Anwältin wegen Hillary Clinton

Trump Junior traf russische Anwältin wegen Hillary Clinton

Published 10/07/2017

Donald Trump Jr. im Dezember 2016 im Trump Tower: Dort hatte er im Wahlkampf auch eine russische Anwältin getroffen.

Russlands Einflussnahme auf den Wahlsieg Trumps hält Amerika weiter in Atem: Nun wird ein brisantes Treffen bekannt - die erste öffentliche Bestätigung, dass Mitglieder von Trumps Wahlkampfteam bereit gewesen sind, „russische Hilfe anzunehmen“.

[mehr…]

Gefeuerter FBI-Chef Comey meldet sich zu Wort

Gefeuerter FBI-Chef Comey meldet sich zu Wort

Published 11/05/2017

Hat einen Brief an seine ehemaligen Mitarbeiter geschrieben: der gefeuerte FBI-Chef James Comey

Wer von James Comey offene Kritik an Donald Trump erwartet, muss sich gedulden: In einem Brief an seine Mitarbeiter erlaubt sich der entlassene FBI-Chef nur einen kleinen Seitenhieb in Richtung des amerikanischen Präsidenten.

[mehr…]

Erkaltete Liebe zum Leck

Erkaltete Liebe zum Leck

Published 08/03/2017

Der Präsident zu Gast: Trump einen Tag nach seiner Amtseinführung in der Zentrale der CIA in Langley

Das von Trump einst gerühmte Wikileaks legt die Werkzeuge der CIA offen. Seit Wochen erklärt der Präsident undichte Stellen in den Diensten zum Skandal. Oder haben die Russen angegriffen?

[mehr…]

Icahn, Buffett und die Wette auf Apple

Icahn, Buffett und die Wette auf Apple

Published 19/02/2017

Das iPhone ist wichtig für Nutzer und Anleger

Ein Alt-Investor steigt im großen Stil bei Apple ein, der andere ist schon ausgestiegen. An der Börse erwarten Analysten von den neuen iPhone-Modellen große Innovationen. Wie geht’s also weiter für die Apple-Aktie?

[mehr…]

Die Wall Street glaubt wieder an Goldman

Die Wall Street glaubt wieder an Goldman

Published 23/12/2016

Von Goldman führt der Weg viele Manager in die amerikanische Regierung.

Der Aktienkurs von Goldman-Sachs ist seit der Präsidentenwahl um mehr als 30 Prozent gestiegen. Die Anleger sehen rosige Aussichten. Und die Regierung wird mal wieder mit ehemaligen Goldman-Partnern besetzt.

[mehr…]

Schon wieder soll ein Goldman-Banker bei Trump Karriere machen

Schon wieder soll ein Goldman-Banker bei Trump Karriere machen

Published 10/12/2016

Gary Cohn vor einem Treffen mit Trump im Trump Tower Ende November.

Hillary Clinton sei von Goldman Sachs „total kontrolliert“, wetterte Donald Trump während seines Wahlkampfs. Jetzt aber will er schon dem dritten Goldman-Banker in sein Team verhelfen - und Gary Cohn zu seinem Top-Wirtschaftsberater machen.

[mehr…]

Trump wettert über Wahlbetrug

Trump wettert über Wahlbetrug

Published 28/11/2016

Trump spricht von Millionen illegalen Stimmen bei der Wahl

Millionen illegale Stimmen habe es gegen ihn gegeben, beklagt Donald Trump. Ohne diesen Wahlbetrug hätte er nicht nur die Mehrheit der Wahlmänner sondern auch die Mehrheit der Stimmen gewonnen, schreibt der künftige amerikanische Präsident.

[mehr…]