Vereinigte Staaten: Eine Milliarde Dollar Gewinn mit zwei Lotteriescheinen

Published 08/01/2018 in Gesellschaft, Menschen

Vereinigte Staaten: Eine Milliarde Dollar Gewinn mit zwei Lotteriescheinen
Ein Zeitschriftenladen in New York macht Werbung für das Spiel Powerball, bei dem ein Spieler am Wochenende 560 Millionen Dollar gewonnen hat.

In Amerika hat es am Wochenende gleich zwei gewaltige Lotto-Gewinne gegeben. In zwei Kleinstädten haben unbekannte Spieler jeweils 560 und 450 Millionen Dollar gewonnen– ein Rekord.

Zwei Glückspilze haben in den Vereinigten Staaten binnen weniger Tage insgesamt über eine Milliarde Dollar (830 Millionen Euro) im Lotto gewonnen.

Ein Spieler gewann 560 Millionen Dollar bei der Powerball Lotterie in der Kleinstadt Merrimack in New Hampshire im Nordosten des Landes, wie Vertreter der Lotterie am Sonntag mitteilten.

Zwei Tage zuvor hatte bereits ein anderer Glücklicher ebenfalls in einer Kleinstadt, in Port Richey, in Florida 450 Millionen Dollar bei der Lotterie Mega Millions gewonnen.

Es handelte sich vermutlich um den größten Gesamtgewinn an einem Wochenende in der Geschichte Amerikas.

Am Sonntag haben zahlreiche Anwohner den Kiosk besucht, der das siegreiche Powerball-Ticket verkauft hatte, um dem Verkäufer zu gratulieren und sich mit ihm über den Gewinn zu unterhalten, berichtet die Chicago Tribune.

Für den Verkauf des Sieger-Scheins wird der Laden einen 75.000-Dollar-Bonus erhalten. Er wisse noch nicht, wer der Gewinner sei, sagte der Ladenbesitzer laut dem Bericht, hoffe aber, es sei einer seiner Stammkunden.

Das siegreiche Ticket der Lotterie Mega Millions wurde in einer 7-Eleven-Filiale in Port Richey verkauft. Dieser Laden wird einen Bonus von 100.000 Dollar erhalten. Auch hier war der Gewinner zunächst nicht bekannt.

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen