Die Gegenwart

Bundeswehr: Über Kameradschaft in der Bundeswehr – und ihre Erosion

Bundeswehr: Über Kameradschaft in der Bundeswehr – und ihre Erosion

Published 18/09/2017

Massenmedial aufbereitete Skandale stellen für Organisationen immer ein Problem dar, weil plötzlich die vielfältigen „brauchbaren Illegalitäten“ ausgeleuchtet werden. Doch nicht stupides Durchsetzen der von oben verordneten formalen Erwartungen ist Führungsstärke, sondern kluges – oder gar weises – Urteilen mit Blick auf die Frage, wo die Grenze zwischen brauchbaren und für die Armee schädlichen Informalitäten liegt. [mehr…]

Vor 150 Jahren: Die Weltzivilisation als Ordnung und System

Vor 150 Jahren: Die Weltzivilisation als Ordnung und System

Published 08/09/2017

Mehr als 40 Teilnehmerländer, mehr als 50 000 Aussteller – die Pariser „Exposition Universelle“ des Jahres 1867 war Ordnung und Panorama der Welt zugleich. Der Glanz des utopischen Projektes währte nicht lange. [mehr…]

Migration: Anerkennung durch Differenz

Migration: Anerkennung durch Differenz

Published 08/09/2017

Migration nach und innerhalb von Europa hat einen wichtigen Anteil daran, dass sich in europäischen Gesellschaften eine neue Klassenstruktur herausgebildet hat. Gilt selbst dafür die neue Formel der postmigrantischen Gesellschaft? [mehr…]

DDR-Westgrenze: Ihr verdammten Schweine

DDR-Westgrenze: Ihr verdammten Schweine

Published 22/08/2017

Über die Einführung und den Abbau der tödlichen Splitterminen an der innerdeutschen Grenze entschied DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker souverän. Franz Josef Strauß profitierte davon. [mehr…]

Blasphemie-Verbot: Eine Schere im Kopf?

Blasphemie-Verbot: Eine Schere im Kopf?

Published 17/08/2017

In Dänemark stehen die öffentliche Beleidigung von Religionen und die Schändung religiöser Symbole jetzt unter Strafe. Sollte uns das ein Beispiel sein? Oder haben wir nicht längst ein ungeschriebenes Blasphemie-Gesetz, das von islamistischen Terroristen diktiert wird? [mehr…]

Eine Schere im Kopf?

Eine Schere im Kopf?

Published 17/08/2017

Vor wenigen Wochen hat das dänische Parlament das 334 Jahre alte Gesetz aufgehoben, das die öffentliche Beleidigung von Religionen und die Schändung religiöser Symbole unter Strafe stellte. Doch soll der Staat sich auch hierzulande mit einer Zuschauerrolle bei Auseinandersetzungen zwischen Anhängern und Gegnern religiöser Überzeugungen und Symbole begnügen? Oder haben wir nicht längst ein ungeschriebenes Blasphemie-Gesetz, das von islamistischen Terroristen diktiert wird? [mehr…]

Vor 100 Jahren: Erst siegen

Vor 100 Jahren: Erst siegen

Published 17/08/2017

Im August 1917 wollte Papst Benedikt XV. die Oberhäupter der kriegführenden Staaten mit einer Friedensinitiative dazu bewegen, den Selbstmord Europas doch noch zu verhindern. Es kam anders. [mehr…]

Staat und Gesellschaft: Demokratie braucht keine Moralkeulen

Staat und Gesellschaft: Demokratie braucht keine Moralkeulen

Published 17/08/2017

Nicht edle Moral, sondern nur Recht und Gesetz können das einigende Band aller Menschen sein. Die Maxime der Gleichheit aller kann die Unterschiede unter den Menschen nicht abschaffen. [mehr…]

Weimarer Verhältnisse? (7): Rätselhaftes Deutschland

Weimarer Verhältnisse? (7): Rätselhaftes Deutschland

Published 17/07/2017

Kontinuität und Wiederkehr: Wie viel von der Weimarer Republik steckt in der heutigen Bundesrepublik? Und was ist von den alten Ängsten der Nachbarn vor den Deutschen geblieben? Welche erwachen wieder angesichts dessen, dass das Land auf der Landkarte des Rechtspopulismus kein weißer Fleck mehr ist? Ein Blick von außen. [mehr…]

Rätselhaftes Deutschland

Rätselhaftes Deutschland

Published 17/07/2017

Kontinuität und Wiederkehr: Wie viel von der Weimarer Republik steckt in der heutigen Bundesrepublik? Und was ist von den alten Ängsten der Nachbarn vor den Deutschen geblieben? Welche erwachen wieder angesichts dessen, dass das Land auf der Landkarte des Rechtspopulismus kein weißer Fleck mehr ist? Ein Blick von außen. [mehr…]